Eickedorfer Hof

Birgit und Sinclair Thiersch

Seit Sommer 2005 betreiben Sinclair und Birgit Thiersch den Lebensort Eickedorfer Hof als ein generationenübergreifendes, gemeinschaftliches Wohn- und Arbeitsprojekt für Menschen mit und ohne Hilfebedarf. Den therapeutischen Hintergrund bildet die biologisch-dynamische Landwirtschaft, die schon von 1965 an bis 2005 auf dem Eickedorfer Hof durch Familie Schulte-Kersmecke betrieben wurde.

Dieser Lebensort ermöglicht derzeit zwei Menschen mit Hilfebedarf ein Leben in einer familiären Umgebung. Ein bereits geplanter Ausbau soll in den nächsten Jahren schrittweise die Möglichkeiten zum Zusammenleben und Arbeiten erweitern.
Es besteht auch die Möglichkeit einer Beschäftigung im Rahmen eines WfbM-Vertrags in den Arbeitsbereichen Landwirtschaft, Garten und Hauswirtschaft – auch  für Menschen, die nicht am Hof leben. Dazu kooperiert der Eickedorfer Hof mit der Stiftung Leben und Arbeit.

Die Fachstelle Maßstab Mensch der Umkreis Entwicklungsgemein-schaften gGmbH ist, bezogen auf die sozialen und therapeutischen Hilfen, Kooperationspartner des Lebensort Eickedorfer Hof. Fachliche Begleitung, Beratung und Fortbildungen sind Bestandteil der Zusammenarbeit.


Weitere Informationen:

Lebensort Eickedorfer Hof
Birgit und Sinclair Thiersch
Eickedorfer Str. 31, 28879 Grasberg
Tel. 04208 895097
Fax 04208 895195
sthiersch(at)t-online.de