Home2023-09-26T22:21:31+02:00

Ein Umkreis für individuelle Entwicklungen ist für uns ein menschlicher Zusammenhang, in dem Fragen der Selbstentwicklung und die Erforschung einer zeitgemäßen Psychologie und Sozialarbeit im Mittelpunkt stehen. Insofern verstehen wir „unseren Umkreis“ als einen eigenen Entwicklungsort und als Anregung für andere Entwicklungsorte. Aus diesem Ansatz entwickeln sich unsere eigene soziale, therapeutische und künstlerische Arbeit und vielfältige Verbindungen zu Initiativen, Projekten und Orten.

Aktuelles

Alles zeigt sich neu III – in einem neuen Raum!

Was ist das für ein 'Raum', in dem jetzt die Bilder von Elfi Wiese hängen unter Titel 'Alles zeigt sich neu III'. Was meint dieses sich neu zeigen? Im Eickedorfer Hof einem inklusiven Lebens und Arbeitsort, gleichzeitig Solidarische Landwirtschaft, gibt es jetzt auch einen Raum, in dem verschiedenste Veranstaltungen und [...]

Neuauflage ‚Die Empfindung des Schicksals‘

  Die neue und überarbeitete Auflage des Buches erscheint am 6.11.2024. Wir haben jetzt gemeinsam mit dem Verlag auch das neue Erscheinungsbild des Buches gestaltet. Das  Titelbild ist ein Lochkamera-Bild von Ramona Rehn aus dem Eurythmie-Projekt. Die Neuerscheinung ist damit auch der Auftakt für unsere Edition DELOS. Die Erscheinungsform als [...]

„Pioniere des Wandels“

Helena Kass hat im Studiengang Landschaftsökologie an der Universität Münster ihre Bachelorarbeit zum Thema „Der Mirandahof in Niedersachsen, eine Solidarische und Soziale Landwirtschaft“ geschrieben. Aufmerksam auf uns wurde Helena auf der Tagung Soziale Landwirtschaft in Witzenhausen im November 2023. Dort hatte Christine Kröger als Landwirtin einen Vortrag über den Mirandahof [...]

Das Leben geht weiter

Eine Ergänzung zu Monika Ingenleuf-Lineks 'Nachruf' zu Ulrike Dinter von Roland Wiese   Ulrike Dinter und ich hatten und haben eine Beziehung in der Anthroposophie. Und die Beziehung in der Anthroposophie war in den Jahren 2008 folgende keine einfache. Denn die Verhältnisse waren damals für uns sehr schwer nur zu [...]

Ich will den einzelnen Menschen sehen – 25 Jahre GESO

Unseren 25. Geburtstag haben wir am Freitag den 5.4.2024 im Ratssaal in Rotenburg gefeiert. Mit über 100 Gästen, darunter viele Mitarbeiter*innen und Klient*innen, aber auch die drei Bürgermeister der Städte Rotenburg, Zeven und Bremervörde, dem Landrat des Landkreises Rotenburg, der Vorsitzenden des Paritätischen in Niedersachsen Kerstin Tack und Jörg Kehlenbeck [...]

Entwicklungsorte im UMKREIS

Horstedt

Kindertagesstätte SonnenstrahlKindertagesstätte Sonnenstrahl Gabriele Goncz

Maßstab Mensch

Eickedorfer Hof
Birgit und Sinclair Thiersch

Forschung & Projekte

Nach oben